Sie erreichen uns unter:  

Integra Weißenfelser
Land gGmbH

Naumburger Str. 85- 87
06667 Weißenfels

Tel. 03443/ 23 715 0
Fax 03443/ 23 715 139
e-mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



 

Adresse:
Wohnheim Weißenfels
Beuditzstraße 65
06667 Weißenfels
Tel.: 03443/ 34 19 442
Fax: 03443/ 34 19 445
Ansprechpartner
Leiterin Wohnstätten
Frau Frühwirth 
Tel.: 03443/ 34 19 442
Fax: 03443/ 34 19 445
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bei Interesse für die Wohnangebote, kann hier die Anfrage gedownloadet werden.
Wenn Sie uns das ausgefüllte Formular zuschicken, setzen wir uns gern mit Ihnen in Verbindung.

Häufig gestellte Fragen zu den stationären Einrichtungen, die wir kurz beantworten möchten.

Ist es möglich, in den Wohnangeboten Haustiere zu halten?
Dies bedarf in jedem Fall der vorherigen Zustimmung der Leitung der Wohnstätten. Richtlinien des Tierschutzgesetzes müssen beachtet und andere Bewohner nicht schädigend (z.B. Lärm, Allergien) beeinflusst werden.
In den einzelnen Einrichtungen fühlen sich Fische und Schildkröten genauso heimisch wie Meerschweinchen und Wellensittiche.

Gibt es rollstuhlgerechte Wohnungen?
Ja. Im Wohnheim Prittitz sind acht Wohnungen, Wohnheim Weißenfels sechs und im Intensiv Betreuten Wohnen eine Wohnung rollstuhlgerecht.

Hat jeder Bewohner seinen eigenen Wohnungsschlüssel?
Ja. Jeder Bewohner hat einen eigenen Wohnungs-und Haustürschlüssel.

Kann ich als Bewohner Besuch empfangen?
Selbstverständlich. Empfängt ein Bewohner Gäste, so ist er für deren Betreuung mitverantwortlich. Zusätzliche Kosten dürfen für die Wohneinrichtung nicht entstehen.
Für die Übernachtung von Gästen sind die Zustimmung der Leitung der Wohnstätten und ein Unkostenbetrag erforderlich.

Existiert ein Heimbeirat?
Ja. Für alle stationären Wohnangebote besteht ein gemeinsamer Heimbeirat.

Kann ich einen eigenen Kühlschrank in meiner Wohnung nutzen?
Ja.

Gibt es jederzeit freie Wohnungen?
Das ist unterschiedlich. Die Zusammenarbeit zwischen Antragsteller, dem möglichen Kostenträger und unserer Einrichtung ist daher sehr wichtig.

Was für Freizeitangebote werden vorgehalten?
Neben den individuellen Freizeitofferten bieten wir unter anderem Zelten, Kanufahrten, Städtereisen oder verschiedenste Neigungsruppen (Aerobic, Countrytanz, Schwimmen, Fahrradwerkstatt)an.

Wie erreiche ich den Arbeitsplatz in der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM)?
Die Hin- und Rückfahrt zur WfbM wird durch den Fahrtdienst organisiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok